Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Prevnet

Seit September 2004 bietet Hessen allen hessischen Fachstellen für Suchtprävention und allen Fachkräften aus den Bereichen Gesundheit, Kinder- und Jugendhilfe, Bildung und Wissenschaft einen neuen Informationsservice zur Suchtprävention an.

PrevNet - Information und Vernetzung der Suchtprävention

www.prevnet.de - Ein überregionales Internet-Portal in der Suchtvorbeugung

Seit September 2004 bietet Hessen allen hessischen Fachstellen für Suchtprävention und allen Fachkräften aus den Bereichen Gesundheit, Kinder- und Jugendhilfe, Bildung und Wissenschaft einen neuen Informationsservice zur Suchtprävention an.

Über das Internetportal www.prevnet.de stehen strukturierte Daten zu regionalen, nationalen und internationalen Studien, Projekten und Materialien rund um Themen der Suchtprävention zur Verfügung. Die bereit gestellten Informationen werden dabei laufend aktualisiert und ergänzt.

Ziel

Ziel des Präventions-Portals ist es, Fachkräften und MultiplikatorInnen angrenzender Bereiche einen schnellen Zugang zu unterstützenden Einrichtungen der Suchtprävention zu gewährleisten und Transparenz hinsichtlich der verschiedenen Ansätze und Angebote in diesem Arbeitsfeld herzustellen. Die interaktiven Angebote des Internetportals dienen vor allem der Vernetzung der Suchtpräventionsfachkräfte im engeren Sinne und sind überwiegend nicht-öffentlich und somit Mitgliedern von PrevNet vorbehalten.

Zugänglichkeit

Alle Informationen sind weitestgehend auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich, denn bei der Gestaltung des Internet-Portals wurde besonderer Wert darauf gelegt, die Internetseiten barrierefrei gemäß der Barrierenfreien Informationstechnik- Verordnung (BITV) des Bundes und der Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte des World-Wide-Web-Consortiums zu gestalten.

Die Inhalte des Portals werden von den Einrichtungen der Suchtprävention aus Hessen und aus neun weiteren Bundesländern sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bereit gestellt. Die Koordination erfolgt über die jeweiligen LänderkoordinatorInnen und die Leitungsgruppe des Gesamtprojekts.

Teilnahme

Einrichtungen, die an einer aktiven Beteiligung an PrevNet interessiert sind, wenden sich bitte an Regina Sahl, Koordinatorin für Suchtprävention der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen, Projektkoordination PrevNet Hessen.