Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

webC@RE

Innovatives Hilfeangebot für Menschen mit problematischem Nutzungsverhalten an Bildschirmmedien. Ein bundesweit einmaliges Projekt der HLS mit finanzieller Unterstützung der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse Hessen.

webC@RE

webC@RE – Innovatives Hilfeangebot für Menschen mit problematischem Nutzungsverhalten an Bildschirmmedien. Die HLS startet mit finanzieller Unterstützung der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse Hessen ein bundesweit einmaliges Projekt.

ich klick mich weg...! Das muss nicht so sein! Das Internet, mit all seinen Facetten, bietet Raum für Information, für soziale Kontakte und ist als Unterhaltungs- und Freizeitmedium nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Doch ab wann ist viel Zeit im Internet zu viel? Ab wann wird der PC, als Nabel zur digitalen Welt, zum Problem?

Nach Angaben der Bundesdrogenbeauftragten gelten in Deutschland bislang etwa 560.000 Menschen als internetabhängig. Die Dunkelziffer derer, die den PC bzw. das Internet so schädlich nutzen, dass sie anderen sozialen, schulischen oder beruflichen Kontakten gar nicht mehr oder nicht mehr angemessen nachkommen, liegt jedoch weitaus höher.

In der wissenschaftlichen Forschung zu diesem Thema konnte eine soziale Isolation und eine gesteigerte Antriebshemmung als Hauptgründe dafür ausgemacht werden, dass betroffene Menschen oftmals keine Hilfeeinrichtung aufsuchen (können). Das heißt: viele Angebote von Beratungsstellen und im Selbsthilfekontext werden nicht ausreichend wahrgenommen, da die Menschen (noch) nicht von ihrem PC wegkommen. Gerade in der Selbsthilfe – im Suchthilfebereich oftmals eine erste und wichtige Stufe der Hilfe und Unterstützung – kommen Angebot und Menschen mit einem problematischen Internetkonsum noch zu wenig zueinander.

Die Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Hessen und die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) haben diese Lage als Auftrag verstanden, ein Projekt ins Leben zu rufen, das sich diesem Umstand angemessen widmet.

Das Projekt

webC@RE bietet eine virtuelle Plattform für Informationen und Austausch, die sich dem Selbsthilfegedanken verpflichtet fühlt.

webC@RE überträgt Grundgedanken der Selbsthilfe in den virtuellen Raum: Selbsthilfe geschieht durch die Begegnung und das Gespräch mit Menschen in einer ähnlichen Situation.

Solidarität untereinander ist wichtig, um offen über sich, über Erfolge, Probleme und Sorgen sprechen zu können. In einer Selbsthilfegruppe kann man allerdings auch erfahren, wie der Weg aus der Sucht gelingen kann.

Die Teilnehmenden können durch den Austausch lernen, ihren Alltag ohne problematischen PC/Internetgebrauch zu bewältigen und die Gründe und Anlässe für ihr Problemverhalten herausfinden.

webC@RE bietet eine Brücke für eine Sensibilisierung dieses Themas und überwindet die Hürde der Isolation vor dem PC. Neben der Teilnahme an einer virtuellen Selbsthilfegruppe können sich Betroffene und deren Angehörige auf der Homepage von webC@RE über das gesamte Themenfeld informieren oder einen einfachen und schnellen Selbsttest machen.

Natürlich unterstützt webC@RE jederzeit die Möglichkeit, sich auch im „Real life“ an fachkundige Berater/-innen zu wenden. Entsprechendes Adressmaterial und Hilfestellungen zum Übergang von der virtuellen in die reale Welt der Unterstützung werden gegeben.

webC@RE arbeitet also ganz nach dem Motto: Probleme am PC sind kein Beinbruch! Sie kommen sogar häufiger vor, als man denkt. Mittlerweile gibt es erfolgreiche Lösungswege – sogar direkt am PC... Ziel von webC@RE ist es, dass Menschen Ihr Leben wieder bewusst wahrnehmen und Freude am direkten menschlichen Kontakt und Austausch empfinden lernen.

Auszeichnung für WebC@RE

Im Mai 2014 zeichnete die Bundesdrogenbeauftrgate, Frau Marlene Mortler, webC@RE als projekt des Monats aus.

Materialien zu dem Projekt

Weitere Materialien

17. August 2016

PM der TK Hessen webC@RE auf der...

webC@RE, Informationen für die Presse, Exzessiver Medienkonsum

PC-Dauerfeuer / Smartphoneexzesse

18. Juli 2016 | 1,95 MB | 1075 | Preis: 0,00 €

PC-Dauerfeuer / Smartphoneexzesse

Suchtprävention, webC@RE, Exzessiver Medienkonsum, Infos für Eltern | | herunterladen

Ausgabe für Eltern: Wenn der Computer zum Freund und Lebensinhalt wird und das Smartphone...

HLS-Broschüre COMPUTERSUCHT Jugendliche 2008

29. Juni 2016 | 3,00 MB | 1052 | Preis: 0,00 €

Ständig Stress um den PC oder ums...

webC@RE, Exzessiver Medienkonsum, Suchtprävention, Infos für Jugendliche | | herunterladen

HLS-Broschüre COMPUTERSUCHT Jugendliche

Nur noch Online? webC@Re-Flyer für Angehörige und Freunde

12. Juli 2015 | 0,68 MB | 114 | Preis: 0,00 €

Nur noch Online? webC@Re-Flyer für...

webC@RE, Exzessiver Medienkonsum, Selbsthilfe, Infos für Eltern | | herunterladen

webC@Re-Flyer für Angehörige und Freunde

Ich klick mich weg! webC@Re-Flyer für Betroffene

12. Juli 2015 | 0,63 MB | 147 | Preis: 0,00 €

Ich klick mich weg! webC@Re-Flyer für...

webC@RE, Selbsthilfe, Exzessiver Medienkonsum, Infos für Jugendliche | | herunterladen

Bei Dir gibt’s Stress um den PC oder das Internet? Bei uns Perspektiven.

19. Mai 2015 | 0,26 MB | 67

Programm Cloud Conference

webC@RE | herunterladen

Programm Cloud Conference