Startseite » Themen » Spezielle Themenfelder » Sucht in der Arbeitswelt

Sucht in der Arbeitswelt PDF Drucken E-Mail

Spezielle Themen

Sucht in der Arbeitswelt

Suchterkrankungen machen auch vor Betrieben und Büros nicht halt. In der Arbeitswelt führen Suchtprobleme zu Fehlzeiten, Minderleistungen, Produktionsausfällen, Teamkonflikten, Verschlechterung des Arbeitsklimas.  

Mit den Hinweisen in dem Papier der HLS "Sucht in der Arbeitswelt - Was Betrieb wissen sollten" sollen Betriebsorgane wie Personalleitungen, Betriebs- und Personalräte, Betriebsärzte, betriebliche Sozialdienste und unmittelbare Vorgesetzte eine Möglichkeit erhalten, sich über wichtige Aspekte von Abhängigkeiten und des Behandlungsverbundes zu informieren und insbesondere das externe Hilfsangebot der Beratungsstelle und des Arbeitskreises in ihrem näheren Bereich kennenzulernen. Die HLS möchte damit für alle Beteiligten Anregung und Ermutigung geben, gemeinsam Lösungen zu suchen, damit  betriebliche MitarbeiterInnen sich aus Missbrauch und Abhängigkeit lösen und mit anderen wieder ein Leben ohne Suchtmittel erreichen.

Die Website www.sucht-am-arbeitsplatz.de ist nach Angaben der Betreiber, BARMER GEK und Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen DHS, Deutschlands erste umfassende Internetplattform zur Suchtproblematik in Betrieben. Neben einer breiten Öffentlichkeit soll die Informationsplattform vor allem Führungskräfte, Personalverantwortliche, Arbeitnehmervertreter und Beschäftigte selbst in Unternehmen erreichen.

Wie wird eine angehende Sucht überhaupt erkannt und mit Betroffenen angemessen umgegangen? Wann, wie und von wem sollten Betroffene angesprochen werden, wie werden klärende und fürsorgliche Gespräche
geführt? Und wie beugt man effektiv vor? Kollegen und Vorgesetzte sind bei diesen Fragen oft unsicher oder hilflos. Neben Informationen über präventive Maßnahmen liefert die Internetseite daher Gesprächsleitfäden und stellt Modelle aus der Praxis betrieblicher Suchtprävention und -hilfe vor.
Gleichzeitig verlinkt www.sucht-am-arbeitsplatz.de auf weitere Beratungsangebote und Ansprechpartner.

Weitere Informationen zum Thema "Sucht in der Arbeitswelt":