Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)
Aktive Filter:
Seite: 1 von 5 | Einträge: 1 bis 10 von 50

01 | Blaues Kreuz in Deutschland e.V. Begegnungsgruppe Offenbach

Waldstraße 36 (Stadtmission Hinterhaus) | 63065 Offenbach am Main
Telefon: (01 57) 71 33 58 56 Jürgen, Gruppenleiter
E-Mail: offenbach@blaues-kreuz.com | URL: www.frankfurt.blaues-kreuz.com

Art der Einrichtung: Selbsthilfegruppe

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Glücksspiel , Internet / Medien , Kaufsucht

Bemerkungen

Mittwoch 17.30 bis 19.00 Uhr
Beratungsstelle: Tel. (0 69) 39 6 232

Sonstiges

Verband: Diakonie Hessen | Selbsthilfeverband: Blaues Kreuz in Deutschland e.V. | Region & Großstadt: Stadt Offenbach

02 | Freundeskreis Kassel e.V.

Frankfurter Straße 314 | 34134 Kassel
Telefon: (05 61) 4 57 69 "Aqua Pub"
E-Mail: freundeskreis.kassel@t-online.de |

Art der Einrichtung: Selbsthilfegruppe

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Glücksspiel , Internet / Medien , Kaufsucht

Bemerkungen

Mehrere Gruppentreffen

Sonstiges

Verband: Diakonie Hessen | Selbsthilfeverband: Freundeskreise | Region & Großstadt: Stadt Kassel

03 | Fachstelle für Suchtprävention

Kaplangasse 1 | 36251 Bad Hersfeld
Telefon: (0 66 21) 6 10 91
E-Mail: praevention.diakonie.hefrof@ekkw.de | URL: www.diakonie-hef-rof.de

Art der Einrichtung: Suchtprävention Fachstelle

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Essstörung , Glücksspiel , Internet / Medien , Mobbing , Kaufsucht

Angebot(e): Prävention

Sonstiges

Verband: Diakonie Hessen | Selbsthilfeverband: | Träger: Diakonisches Werk Hersfeld-RotenburgKirchenkr. Hersfeld u. Rotenburg | Region & Großstadt: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

04 | Trainings- und Ausbildungszentrum (taz)

Talstraße 112 | 60437 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 509 29 98 0
E-Mail: taz@frankfurter-verein.de | URL: www.taz-ffm.de

Art der Einrichtung: Ausbildung / Schule

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Essstörung , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Mobbing , Kaufsucht

Angebot(e): Schuldnerberatung , Prävention

Spezielle Zielgruppe(n): Eltern mit Kindern , Frauen , Migranten

Bemerkungen

Abstinenzorientierte außerbetriebliche Ausbildung für die Berufe: Industriemechaniker*in, Tischler*in, Elektroniker*in, Kaufleute Büromanagement, Köchin/Koch, Zweiradmechachatroniker*in,Medientechnolog*in, Mediengestalter*in, Restauranfachfrau/-mann, Gärtner*in, Gebäudereiniger*in,Maler*in, Fachinformatiker*in - Systemintegration
Sozialpädagogische Begleitung
Abgestimmtes Ausbildungsprogramm für alleinerziehende Mütter mit Kindern
Unter Berücksichtigung des gewählten Berufsfeldes und der individuellen Belastbarkeit, kann die die Ausbildung integrativ in eigenen Werkstätten oder extern in einem Kooperationsbetrieb durchgeführt werden
Spezielle Angebote auch für: Menschen mit Lern- und Leistungseinschränkungen, Menschen mit psychischer Erkrankung
Rückfallprophylaxe, Drogenscreenings

Sonstiges

Verband: Der Paritätische | Selbsthilfeverband: | Träger: Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V. | Region & Großstadt: Stadt Frankfurt am Main

05 | Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie

Elsa-Brändströmstraße 1 | 37269 Eschwege
Telefon: (0 56 51) 82-12 11
E-Mail: martin.von_hagen@klinikum-wm.de |

Art der Einrichtung: Entgiftungseinrichtung

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Essstörung , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Mobbing , Kaufsucht

Spezielle Zielgruppe(n): Angehörige , Migranten

Bemerkungen

Qualifizierte Entgiftungsbehandlung für alkohol-, drogen- und medikamentenabhängige Menschen.
Versorgungsgebiet: Werra-Meißner-Kreis
Psychiatrische Institutsambulanzen Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen;
Tageskliniken in Eschwege und Witzenhausen.
Stationäre qualifizierte Entgiftung in Eschwege.
(Therapie-)Dauer: nach Bedarf
Eingliederungshilfe Betreutes Wohnen

Sonstiges

Verband: Der Paritätische | Selbsthilfeverband: | Träger: Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH | Region & Großstadt: Werra-Meißner-Kreis

06 | salus klinik Friedrichsdorf

Landgrafenplatz 1 | 61381 Friedrichsdorf
Telefon: (0 61 72) 9 50-0
E-Mail: mail@salus-friedrichsdorf.de | URL: www.salus-friedrichsdorf.de

Art der Einrichtung: Therapie

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Essstörung , Glücksspiel , Internet / Medien , Doppeldiagnose , Kaufsucht

Angebot(e): Adaption , Reha-Ambulant , Nikotinentwöhnung , Kokaintherapie , Suchthelferausbildung

Spezielle Zielgruppe(n): Angehörige , Frauen

Bemerkungen

Sucht- und Psychosomatische Erkrankungen sowie Mehrfachdiagnosen mit Schwerpunkt Psychotherapie.
Spezialgruppen für Frauen mit PTBS, Senioren, Medikamenten Abhängige, Polytox Abhängige, Wiederholer, Kurzzeittherapie, Spiel-, Kauf- und Computersüchtige, Spezielle Angebote für Menschen in belastenden Arbeitssituationen aber für Menschen ohne Arbeit.
228 Plätze, Aufenthalt individuell zw. 6 Wochen und 4 Monaten

Sonstiges

Verband: priv. Träger | Selbsthilfeverband: | Träger: Salus Klinik GmbH & Co. Friedrichsdorf KG | Region & Großstadt: Hochtaunuskreis

07 | MEDIAN Klinik Odenwald

Ernst-Ludwig-Straße 101-115 | 64747 Breuberg
Telefon: 06163-74-0
E-Mail: odenwald-kontakt@median-kliniken.de | URL: www.median-kliniken.de

Art der Einrichtung: Therapie

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Mobbing , Kaufsucht

Angebot(e): Reha-Ambulant , Nikotinentwöhnung , Schuldnerberatung , Fremdsprachige Angebote , Prävention

Spezielle Zielgruppe(n): Angehörige , Eltern mit Kindern , Kinder / Jugendliche , Migranten

Fremdsprache(n): englisch , französisch

Bemerkungen

48 Plätze Sucht und 44 Plätze Psychosomatik & Sucht für volljährige Frauen und Männer
Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, Polytoxikomanie sowie nichtstoffgebundene Süchte (z.B. Glückspielsucht)
Mutter-Kind-Behandlung (ab 0. bis 12. Lebensjahr)
Indikative Gruppen und themenzentrierte Gruppen zur psychischen Komorbidität und zu beruflichen Problemen
Sprachen: engl., franz.
Behandlung pathologischer PC-/Internet-User ab 16 Jahre
Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement
(Therapie-)Dauer: 10 – 16 Wochen

Sonstiges

Verband: priv. Träger | Selbsthilfeverband: | Träger: Median Unternehmensgruppe BV & Co. KG | Region & Großstadt: Odenwaldkreis

08 | Klinikum Werra-Meißner GmbH Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie Betreutes Wohnen (ambulant)

Elsa-Brandström-Str. 1 | 37269 Eschwege
Telefon: 05651 / 9926490
E-Mail: bewo@klinikum-wm.de | URL: http://www.klinikum-werra-meissner.de/

Art der Einrichtung: Andere Angebote

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Essstörung , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Mobbing , Kaufsucht

Bemerkungen

43 Plätze für Menschen mit einer chronischen Suchterkankung

Sonstiges

Verband: komm. Träger | Selbsthilfeverband: | Träger: Klinikum Werra-Meißner GmbH | Region & Großstadt: Werra-Meißner-Kreis

09 | Beratungs- und Behandlungszentrum für Abhängigkeitserkrankungen

Kaplangasse 1 | 36251 Bad Hersfeld
Telefon: (0 66 21) 6 10 -91
E-Mail: bbzsucht.diakonie.hefrof@ekkw.de | URL: www.diakonie-hef-rof.de

Art der Einrichtung: Sucht-, Drogenberatung

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Mobbing , Kaufsucht

Angebot(e): Reha-Ambulant , Nikotinentwöhnung , Prävention

Spezielle Zielgruppe(n): Angehörige , Eltern mit Kindern , Frauen , Kinder / Jugendliche , Kinder suchtkranker Eltern , Migranten

Bemerkungen

Sprechstunde jeden Montag (von 14:00 - 15:30 Uhr) nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Sonstiges

Verband: Diakonie Hessen | Selbsthilfeverband: | Träger: Diakonisches Werk Hersfeld-Rotenburg | Region & Großstadt: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

10 | ags - Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtgefährdete, Abhängige und Angehörige

Pfingsbrunnenstr. 3 | 65824 Schwalbach
Telefon: (0 61 96) 2 30 59
E-Mail: ags_beratungsstelle@t-online.de | URL: www.suchtberatung-ags.de

Art der Einrichtung: Sucht-, Drogenberatung

Schwerpunkt(e): Alkohol , Drogen , Medikamente , Nikotin , Glücksspiel , Internet / Medien , Mehrfachschädigung , Doppeldiagnose , Kaufsucht

Angebot(e): Prävention

Spezielle Zielgruppe(n): Angehörige , Eltern mit Kindern , Frauen , Kinder suchtkranker Eltern , Migranten

Bemerkungen

Aufsuchende Arbeit im Krankenhaus

Sonstiges

Verband: Der Paritätische | Selbsthilfeverband: Hauptstelle | Träger: Arbeitsgemeinschaft gegen Suchtgefahren e.V. | Region & Großstadt: Main-Taunus-Kreis

Seite: 1 von 5 | Einträge: 1 bis 10 von 50