Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Dipl. Sozialarbeiter/Dipl. Sozialpädagogen

Für das Betreute Wohnen suchen wir einen  Dipl. Sozialarbeiter / Dipl. Sozialpädagogen oder gleichwertige Qualifikation (Stellenumfang 80-100%; evtl. ist eine Teilung der Stelle möglich.) zur Einstellung ab sofort.

07.05.2018

Seit 44 Jahren betreiben wir Einrichtungen der Jugend-, Drogen- und Suchthilfe im Landkreis Limburg-Weilburg. 


Für das Betreute Wohnen suchen wir einen

 

Dipl. Sozialarbeiter / Dipl. Sozialpädagogen

oder gleichwertige Qualifikation

(Stellenumfang 80-100%; evtl. ist eine Teilung der Stelle möglich.)

 

zur Einstellung ab sofort.

Um weiterhin ein geschlechtsspezifisches Angebot vorhalten zu können, ist uns die angemessene Repräsentanz von Männern und Frauen in der Mitarbeiterschaft wichtig. Deshalb wünschen wir uns für die ausgeschriebene Stelle ausdrücklich die Bewerbung von Männern. 

Wir suchen Mitarbeiter, die flexibel und belastbar sind und die Interesse an der Integrationsarbeit mit süchtigen Menschen haben. Für die aufsuchende und begleitende Arbeit im Betreuten Wohnen sind ein Führerschein und ein eigenes Fahrzeug, welches gegen Kostenerstattung auch für dienstliche Fahrten eingesetzt wird, notwendig. Das Einsatzgebiet umfasst den Landkreis Limburg-Weilburg. Der Bürostandort ist in Weilburg.

Die Bezahlung erfolgt angelehnt an den TV-L. Wir haben Zusatzversorgung, Supervision und bezuschussen Fortbildung.

 

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen oder Anfragen richten Sie bitte an:

 

Jugend- und Drogenberatung Limburg e.V.   – Betreutes Wohnen-

Adelheidstr. 3, 35781 Weilburg, Tel.: 06471-2283

 elmar.holm@judro-limburg.de