Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Geschäftsführer (m/w/d) mit kaufmännischer Verantwortung (50% Stellenanteil)

Der Drogenverein Mannheim e.V. ist eine anerkannte ambulante Suchtberatungsstelle (Schwerpunkt illegale Drogen) für Betroffene, Angehörige und Bezugspersonen. Die Einrichtung bietet Beratung, Betreuung und Behandlung für Personen mit Suchtproblemen in einem breiten Spektrum von Hilfen. Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeplanung suchen wir zum 01.01.2021  Geschäftsführer (m/w/d) mit kaufmännischer Verantwortung (50% Stellenanteil)

10.08.2020

Der Drogenverein Mannheim e.V.  ist eine anerkannte ambulante Suchtberatungsstelle (Schwerpunkt illegale Drogen) für Betroffene, Angehörige und Bezugspersonen. Die Einrichtung bietet  Beratung, Betreuung und Behandlung für Personen mit Suchtproblemen in einem breiten Spektrum von Hilfen.

Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeplanung suchen wir zum 01.01.2021

Geschäftsführer (m/w/d) mit kaufmännischer Verantwortung (50% Stellenanteil)

Zusammen mit einem Geschäftsführerkollegen leiten und gestalten Sie die inhaltliche und wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit des Vereins.

Das  Aufgabengebiet umfasst die Verwaltung mit den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen sowie organisatorische Belange.

  • Verantwortung für Antrag, Mittelabruf und Verwendungsnachweis
  • Liquiditätsmanagement
  • Optimierung der Prozesse im Finanz- und Zuschusswesen und Sicherstellung des operativen Controllings
  • Zentrale/r Ansprechpartner/in für den Vorstand,/ Wirtschaftsprüfer /Kommune
  • Erstellung von Analysen für den Vorstand
  • Gegebenenfalls Projektarbeit im Bereich Suchtprävention

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes sozialpädagogisches/psychologisches Studium
  • Masterstudium Sozialmanagement/ Sozialwirtschaft  oder ähnliche Qualifikation mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft
  • kommunikative Kompetenz
  • selbstständige und genaue Arbeitsweise, hohe Verlässlichkeit
  • sehr gutes Zahlenverständnis und unternehmerisches analytisches Denken
  • Teamorientierung und hohe Eigeninitiative
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion innerhalb eines Sozialunternehmens
  • Kommunikations- und Verhandlungsgeschick im institutionellen und politischen Umfeld  

 

Es erwartet Sie:

  • Stellenumfang: 50%, gegebenenfalls Erhöhung
  • Einarbeitungszeit durch die derzeitige Stelleninhaberin
  • attraktive und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und ein dynamisches Arbeitsumfeld mit Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit einem erfahrenen, sehr engagierten Fach Team
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung auch per E-Mail an:

Drogenverein Mannheim e.V.

z. Hd. Frau Müller

K 3,11-14

68159 Mannheim

Oder: mueller@drogenverein.de