Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Mitarbeiter*in (w/d/m) für den Bereich Buchhaltung/Finanzen

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) ist das Vertretungsorgan der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege im Bereich der Suchthilfe und Suchtprävention in Hessen. Als Dachorganisation vertritt sie mehr als 200 Einrichtungen der Suchthilfe und Suchtprävention sowie 550 Selbsthilfegruppen. Die HLS wird vorrangig vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration finanziert. Die hauptamtliche Geschäftsstelle in Frankfurt/M. mit derzeit 10 Angestellten übernimmt die ihr vom Vorstand delegierten Aufgaben. Für unsere Geschäftsstelle suchen wir ab dem 01.03.2021 eine/n Mitarbeiter*in (w/d/m) für den Bereich Buchhaltung/Finanzen 20-25 Wochenstunden – unbefristet.

14.01.2021

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) ist das Vertretungsorgan der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege im Bereich der Suchthilfe und Suchtprävention in Hessen. Als Dachorganisation vertritt sie mehr als 200 Einrichtungen der Suchthilfe und Suchtprävention sowie 550 Selbsthilfegruppen. Die HLS wird vorrangig vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration finanziert. Die hauptamtliche Geschäftsstelle in Frankfurt/M. mit derzeit 10 Angestellten übernimmt die ihr vom Vorstand delegierten Aufgaben.

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir ab dem 01.03.2021 eine/n

Mitarbeiter*in (w/d/m) für den Bereich Buchhaltung/Finanzen

20-25 Wochenstunden – unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für den Bereich Finanzen, Rechnungswesen und Controlling
  • Durchführung der Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung und des Jahresabschlusses
  • Administrative und finanzwirtschaftliche Abwicklung von Drittmittelprojekten
  • Erstellen von finanziellen Zwischen- und Abschlussverwendungsnachweisen
  • Analysen und Reporting gemäß internen und externen Anforderungen
  • Personalverwaltung
  • Mitgliederverwaltung

Ihr Profil:

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum/zur Finanzbuchhalter*in
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Finanzbereich/-buchhaltung vorzugsweise in einem Unternehmen der Sozialwirtschaft
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht wünschenswert
  • Interesse an der Digitalisierung
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge hinter den Zahlen
  • Gute Kenntnisse in MS Office

Wir bieten:

  • Einen interessanten und spannenden Arbeitsplatz mit fachlich anspruchsvollen Aufgaben und viel Eigenverantwortung
  • Ein engagiertes Team und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Familienorientiertes Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle
  • Vergütung und Urlaub in Anlehnung an TV-H
  • Einen unbefristeten Vertrag (20-25 Wochenstunden)
  • Eine mit dem ÖPNV sehr gut erreichbare Dienststelle im Zentrum Frankfurts
  • Zusatzversorgung im Alter

Wenn Sie Freude an einer Tätigkeit mit umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Für Fragen steht Ihnen die HLS-Geschäftsführerin, Frau Susanne Schmitt, unter 069/71376777 gerne zur Verfügung.

Richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail (Anschreiben/Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse in einem einzigen PDF) an Susanne Schmitt:
hls@hls-online.org