Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Präventionsexperte (m/w/d)

Präventionsexperte (m/w/d) Soziale Arbeit; Erziehungswissenschaften; Gesundheits- oder Medienpädagogik; Erwachsenenbildung o. ä.

04.08.2022

Einrichtung / Abteilung:
Fachstelle Prävention

Stellenbezeichnung: Präventionsexperte (m/w/d)
Soziale Arbeit; Erziehungswissenschaften; Gesundheits- oder Medienpädagogik; Erwachsenenbildung o. ä.

Zu besetzen ab: 15.09.2022

Befristung: 2 Jahre

Eingruppierung: TVöD SuE 12

Arbeitszeit: 28 h (vier Tage/Woche)

Ende Bewerbungsfrist: 09.09.2022

Die Fachstelle Prävention sucht einen engagierten

Präventionsexperten (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

  • Konzeption und Umsetzung unterschiedlichster Veranstaltungsformaten zu Themen der Suchtprävention in Präsenz
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer digitaler Formate
  • Stetige Weiterentwicklung didaktischer Methoden und Materialen für Veranstaltungen in Präsenz und digital Zuverlässige Kooperation mit Auftraggebern und Kooperationspartnern
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen und Fachteams
  • Aktive Teilnahme an Fachgremien und fachspezifischen Fortbildungen
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Anleitung Praktikant:innen
  • Übernahme von Terminen außerhalb der regulären Arbeitszeit


Erwartete Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Sozial- und Medienbereich (Soziale Arbeit; Gesundheitspädagogik, Medienpädagogik-/ bildung; Erwachsenenbildung; Soziologie)
  • Hohe Medienaffinität- und kompetenz,
  • Kreativität und Flexibilität
  • Erfahrung als Referenten:in und/oder in der Anleitung von Gruppen
  • Sehr eigenständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office


Was wir bieten

  • eine Tätigkeit in einem Team, für das die konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebots selbstverständlicher Teil des Arbeitsauftrages ist
  • eine abwechslungsreiche und fachlich auf vielfältige Weise anspruchsvolle Tätigkeit
  • Vergütung gemäß TVöD (kommunal)
  • Angebot Leistungsentgelt
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Supervision
  • Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen die den Tarifvereinbarungen des öffentlichen Dienstes entsprechen
  • kostengünstiges Premium Job-Ticket samt hervorragender Anbindung an RMV (Südseite/Hauptbahnhof)
  • Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung, bspw. Firmenfitness Qualitrain


Informationen zur Fachstelle finden Sie unter www.fachstelle-praevention.de
Für Fragen steht Ihnen Stephanie Köster, Leiterin der Einrichtung, unter (069) 27216 300 gerne zur Verfügung