Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (w/m/d)

Der AWO Kreisverband Bergstraße e.V. unterhält mit der Tochtergesellschaft AWO Bergstraße soziale Dienste gGmbH einen ambulanten Pflegedienst, eine Schuldner- und eine Suchtberatungsstelle, Offene Hilfen für Menschen mit Behinderungen, eine Kindertagesstätte und führt Maßnahmen der Inklusion und der Kinder- und Jugendhilfe durch. Mit diesen Aufgaben sind über 100 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern betraut, die im Rahmen des gesellschaftlichen Gedankens eines Wohlfahrtsverbandes ihr soziales Engagement verantwortungsbewusst leben. Zur Verstärkung unseres Teams der Suchthilfe & Prävention PRISMA in Lampertheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (w/m/d) in Teilzeit (50% zunächst befristet für 2 Jahre)

04.04.2024

Der AWO Kreisverband Bergstraße e.V. unterhält mit der Tochtergesellschaft AWO Bergstraße soziale Dienste gGmbH einen ambulanten Pflegedienst, eine Schuldner- und eine Suchtberatungsstelle, Offene Hilfen für Menschen mit Behinderungen, eine Kindertagesstätte und führt Maßnahmen der Inklusion und der Kinder- und Jugendhilfe durch. Mit diesen Aufgaben sind über 100 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern betraut, die im Rahmen des gesellschaftlichen Gedankens eines Wohlfahrtsverbandes ihr soziales Engagement verantwortungsbewusst leben.

Zur Verstärkung unseres Teams der Suchthilfe & Prävention PRISMA in Lampertheim
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (w/m/d)

in Teilzeit (50% zunächst befristet für 2 Jahre)


Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Durchführung von suchtpräventiven Programmen, Projekten und Veranstaltungen in Schulen und Vereinen.
  • Umsetzung von bestehenden suchtpräventiven Konzepten sowie Entwicklung und Fortführung innovativer und zukunftsweisender Ansätze in der Suchtprävention.
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen
  • Dokumentation

 

Das bringen Sie mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse über das Suchthilfesystem und aktuelle Entwicklung der Drogenpolitik
  • Erfahrungen aus der sozialen Arbeit und Interesse an den Zielgruppen einer Suchtberatungsstelle
  • Idealerweise Erfahrungen und Kenntnisse aus den Bereichen Suchtprävention und Gesundheitsförderung
  • Akzeptierende, offene, gendersensible und wertschätzende Haltung
  • Kompetenz zu ziel- und ergebnisorientiertem Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden Unternehmen
  • kurze Entscheidungswege und ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • umfassende Einarbeitung
  • Fortbildungen
  • Supervision

Bei fachlichen Fragen zu dieser Ausschreibung wenden Sie sich bitte an
Adrian Steier-Bertz oder Nikita Girard
Tel. 06206-969400
E-Mail: suchthilfe.prisma[at]awo-bergstrasse.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussage­kräftigen Bewerbungs­unter­lagen gerne per E-Mail an personal[at]awo-bergstrasse.de oder per Post:


AWO Bergstraße Soziale Dienste gGmbH
Sabrina Kolba
Nibelungenstr. 164
68642 Bürstadt