Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagoge*in

Für das Ambulant Betreute Wohnen in Frankfurt, in Offenbach und im Kreis Offenbach suchen wir ab sofort eine/n Sozialarbeiter*in (m/w/d) oder Sozialpädagogen*in (m/w/d) in Vollzeit (100 %)

03.12.2020

Für das Ambulant Betreute Wohnen in Frankfurt, in Offenbach und im Kreis Offenbach suchen wir ab sofort eine/n Sozialarbeiter*in (m/w/d) oder

Sozialpädagogen*in (m/w/d) in Vollzeit (100 %)

Einrichtung: Calla e.V.
Ambulant Betreutes Wohnen im Frankfurt, Offenbach und Kreis Offenbach
Stelle: Sozialarbeiter (m/w/d) oder Sozialpädagoge (m/w/d)

Zu besetzen ab: 
Sofort
Eingruppierung: TVöD SuE 12
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche
Befristung: Keine

Zur Ergänzung unseres Teams im Ambulant Betreuten Wohnen suchen wir eine*n Kolleg*in in Vollzeit (100 %)
Es handelt sich um eine vorwiegend aufsuchende Tätigkeit, die Beratung und intensive Betreuung von chronisch mehrfach beeinträchtigen Klientinnen sowie Frauen mit Doppeldiagnosen umfasst. Zu den Aufgaben gehören Hilfeplanung, begleitende Unterstützung in alltagspraktischen Angelegenheiten, Wohnungsangelegenheiten, Vermittlung in weiterführendHilfen wie z.B. medizinische Versorgung, Kooperation mit Sozialbehörden und anderen Diensten.

Qualifikation:

-     Abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss
-       Kenntnisse in Sozialrecht
-       Erfahrung in der Suchthilfe und mit Psychiatrischen Krankheitsbildern
-       Flexibilität und eigenständiges Arbeiten
-       Fahrerlaubnis B

Arbeitsort: Mörfelder Landstr. 6-8, 60598 Frankfurt

Wir freuen uns über aussagefähige Bewerbungen an

Calla e.V., z.H. Frau C. Queck, Mörfelder Landstr. 6-8, 60598 Frankfurt

oder queck[at]calla-ev.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Queck unter der Telefonnummer

069 – 98668891-0 gerne zur Verfügung.