Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w)

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für ihre Psychosoziale Suchtberatungsstelle in Frankfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w)Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zunächst 19,5 Stunden.

25.05.2018

Die Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH sucht für ihre Psychosoziale Suchtberatungsstelle in Frankfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zunächst 19,5 Stunden.

Schwerpunkte der Arbeit sind die Information und Beratung in den Themenbereichen Alkohol-, Nikotinkonsum, Medikamentenmissbrauch in Einzel- und Gruppengesprächen, sowie der Aufbau der Begleitung chronisch mehrfach geschädigter Suchtkranker nach §53 SGB XII in aufsuchender Arbeit.

Neben den direkten klientenbezogenen Tätigkeiten wünschen wir uns einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der/die sich in der Vernetzung und Weiterentwicklung der Beratungsstelle insbesondere im Bereich der Begleitung von Kindern suchtkranker Eltern engagiert. Die Zusammenarbeit mit der Selbsthilfearbeit des Blaukreuz-Ortsvereins bildet dabei eine wichtige Grundlage.

Das Blaue Kreuz versteht sich als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die fachliche Kompetenz und lebendigen Glaubensbezug verbindet und Kontakte zu den Selbsthilfegruppen und zu umliegenden Gemeinden pflegt.

Wir wünschen uns

• Erfahrung im Suchthilfebereich (Beratung und Ambulant Betreutem Wohnen)
• Idealerweise Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit
• Beratungs- und Methodenkompetenz
• Empathie und Verständnis für die Belange der Klientinnen und Klienten
• Sicherer Umgang mit üblichen EDV-Anwendungen (Office, E-Mail)
• Führerschein Klasse B ist erforderlich

Wir bieten

• eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle, mit dem Ziel eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses

• eine motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team

• Vergütung nach AVR 9 der Diakonie Deutschland

• eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung bei der KZVK Dortmund

• Fortbildung

• flexible Arbeitszeiten

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Detlef Tünnermann

Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH

Schubertstr. 41

42289 Wuppertal

d.tuennermann@blaues-kreuz.de