Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Diplom-Sozialarbeiter*in/ Diplom-Sozialpädagog*in

Wir suchen ab sofort eine*n Diplom-Sozialarbeiter*in/ Diplom-Sozialpädagog*inBachelor/ Master Soziale Arbeit für unsere Suchthilfeeinrichtungen (m/w/d)

13.05.2019

Wir suchen ab sofort

eine*n Diplom-Sozialarbeiter*in/ Diplom-Sozialpädagog*in

Bachelor/ Master Soziale Arbeit für unsere Suchthilfeeinrichtungen (m/w/d)

 

Die Tätigkeit (mindestens 30 Stunden/Woche) setzt sich aus folgenden abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Bereichen zusammen:

·        - Betreutes Einzelwohnen für suchtkranke und suchtgefährdete Menschen
-
Psychosoziale Betreuung von Substituierten Opiatabhängigen
-
suchtpräventive Gruppenarbeit in der Jugendarresteinrichtung Gelnhausen
-
Jugendberatung/ HaLT-Projekt reaktiv

 

Ihr Profil:

·       - Berufserfahrung im Arbeitsfeld Suchtberatung und/ oder im Arbeitsfeld Betreutes Wohnen mit Suchtkranken

·        - Berufserfahrung im Bereich Jugendberatung

·        - Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Kommunikationskompetenz

·        - Bereitschaft zu aufsuchender Beratung sowie zu Sonntagsdiensten (einmal im Monat 4-5 Stunden)

·        - EDV-Kenntnisse, möglichst Erfahrung mit dem Dokumentationssystem Horizont

·        - Bereitschaft zur HaLT-Zertifizierung

·        - Kenntnisse in sozialrechtlichen Fragen und fachspezifische Fort- und Weiterbildungen sind von Vorteil

·        - Pkw- Führerschein Klasse III/ B und eigener Pkw mit Bereitschaft diesen für dienstliche Zwecke zu nutzen ist zwingend erforderlich

 

Wir bieten:

·        - Vergütung nach TVöD mit Zusatzversorgung

·        - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·        - Supervision

·        - Selbstständiges und abwechslungsreiches Arbeiten in einem kompetenten und kooperativen Team

·        - Dienstlich gefahrene Kilometer werden selbstverständlich erstattet

·        - Pkw- Stellplatz unweit von unseren Suchthilfeeinrichtungen

 

Informationen über unsere Einrichtung finden Sie unter: www.suchthilfe-awo-mk.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die AWO-Suchthilfeeinrichtungen,

z.Hd. Frau Freitag, Berliner Straße 45, 63571 Gelnhausen

oder als E-Mail an: freitag[at]suchthilfe-awo-mk.de