Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

ONLINE-AKADEMIE „SUCHTPRÄVENTION – DIGITAL VOR ORT 2023“

Thema: "Grundbedürfnisse des Menschen" am 01.03.2023 von 15:00 - 16:30 Uhr

Weiter lesen ...

09.02.2023

ONLINE-AKADEMIE „SUCHTPRÄVENTION – DIGITAL VOR ORT 2023“

Thema: "Zwischen Smartphone und Schnuller – so bleibt Ihr Kind gesund!" am 08.02.2023 von 18:30 - 20:30 Uhr

Weiter lesen ...

02.02.2023

Online-Fortbildungsreihe der HLS: „digital beraten – Grundlagenwissen zur Onlineberatung in der Suchthilfe“

Welche Formen der Onlineberatung gibt es und was zeichnet sie aus? Welche (zusätzlichen) Kompetenzen werden benötigt, um die Beratung wirkungsvoll und zielführend zu gestalten? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der...

Weiter lesen ...

19.01.2023

ONLINE-AKADEMIE „SUCHTPRÄVENTION – DIGITAL VOR ORT 2023“

Thema: "Das Kind trinkt mit – Prävention der Fetalen Alkoholspektrum-Störungen (FASD)" am 01.02.2023 von 17:00 - 18:30 Uhr

Weiter lesen ...

19.01.2023

HLS Stellenausschreibung Referent*in Landeskoordination Suchtprävention (m/w/d)

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir ab sofort und befristet auf 18 Monate eine/n Referent*in Landeskoordination Suchtprävention (m/w/d) (20 Wochenstunden)

Weiter lesen ...

18.01.2023

Arbeitsbereiche

Suchtprävention

In der deutschen Suchtpolitik spielt die Suchtprävention eine sehr wichtige Rolle. Die hessische Suchthilfe verfügt über ein ausgebautes System lokaler Fachstellen für Suchtprävention, die von der Koordinationsstelle Suchtprävention in der HLS in ihrer Arbeit unterstützt und und vernetzt werden...

Mehr lesen ...

Suchthilfe

In Hessen leben schätzungsweise 18.000-22.000 opiatabhängige Menschen und 180.000 Menschen, die einmal im letzten Jahr Cannabis konsumiert haben. Außerdem gibt es in diesem Bundesland über 100.000 medikamentenabhängige und...

Mehr lesen ...

Selbsthilfe

Die Selbsthilfe- und Abstinenzgruppen erfüllen Aufgaben der Vor- und Nachsorge und bieten ambulante Hilfe für diejenigen Suchtkranken an, die aus eigener Einsicht und ohne stationäre Behandlung ihre Abhängigkeit überwinden wollen. Für die Betroffenen bietet die Gruppe...

Mehr lesen ...

Glücksspiel

Im Frühjahr 2008 wurden in Hessen im Rahmen des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) Fachberatungen für Glücksspielsucht eingerichtet, die spezielle Angebote für Menschen mit problematischem oder pathologischem Glücksspielverhalten und für deren Angehörige bereitstellen...

Mehr lesen ...

Projekte

Alle Projekte

Materialien zur Bestellung

Weitere Materialien zur Bestellung...

10. November 2022 | 1,76 MB | 121 | Preis: 0,00 €

webcare+ Flyer

Selbsthilfe, webcare+, Exzessiver Medienkonsum, Infos für Eltern, Infos für Jugendliche | | herunterladen

Ein Informationsportal rund um exzessive Mediennutzung, Medienabhängigkeit und...

Materialien zum herunterladen

Weitere Materialien zum herunterladen...
Adressenliste Fachberatungen Glücksspielsucht Hessen

10. Januar 2023 | 0,12 MB | 1792

Adressenliste Fachberatungen...

Glücksspiel | herunterladen

Fachberatungen für Glücksspieler*innen in Hessen - Suchen Sie Informationen über die...

10. Januar 2023 | 0,11 MB | 712

Adressen der Schulungsinstitutionen

Glücksspiel | herunterladen

Adressen der Schulungsinstitutionen - Version 1.0