Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

10 Jahre Landesprojekt "Glücksspielsuchtprävention und -beratung"

Jahresbericht 2018 der Projektkoordination veröffentlicht.

Weiter lesen ...

15.10.2019

Lotto und Klicks - die Helden von DigiKids am 16. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse

Kinder lassen sich von digitalen Medien leicht faszinieren, vielen Erwachsenen geht es genauso. Wie kann es gelingen, dass Smartphone und Co. Teil unseres Alltags bleiben, ohne ihn zu bestimmen? Darum geht es auch im neuen...

Weiter lesen ...

09.10.2019

e-Sport – Blogartikel-Serie von webcare+

In den nächsten Wochen widmet sich das Projekt webcare+ intensiv dem Thema eSport. Neben spannenden Interviews mit eSportler*innen und Wissenschaftler*innen wird es auch einen Gastbeitrag der Techniker Krankenkasse geben. Am 17....

Weiter lesen ...

02.10.2019

Hessenweiter Aktionstag - "Glücksspiel? - Hau´ Dein Geld doch gleich in die Tonne!"

Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht. Am 25. September 2019 wurde in 13 hessischen Städten Geld in Mülltonnen geworfen, um zu demonstrieren, wie unwahrscheinlich ein Gewinn beim Glücksspiel ist.

Weiter lesen ...

25.09.2019

Kinder stärken - gemeinsam wachsen - So gelingt Prävention in der Kita

Gemeinsame Kita-Fachtagung von HLS, AOK Hessen und Papilio gemeinnützige GmbH über frühe Prävention in hessischen Kindertagesstätten

Weiter lesen ...

17.09.2019

Arbeitsbereiche

Suchtprävention

In der deutschen Suchtpolitik spielt die Suchtprävention eine sehr wichtige Rolle. Die hessische Suchthilfe verfügt über ein ausgebautes System lokaler Fachstellen für Suchtprävention, die von der Koordinationsstelle Suchtprävention in der HLS in ihrer Arbeit unterstützt und und vernetzt werden...

Mehr lesen ...

Suchthilfe

In Hessen leben schätzungsweise 18.000-22.000 opiatabhängige Menschen und 180.000 Menschen, die einmal im letzten Jahr Cannabis konsumiert haben. Außerdem gibt es in diesem Bundesland über 100.000 medikamentenabhängige und...

Mehr lesen ...

Selbsthilfe

Die Selbsthilfe- und Abstinenzgruppen erfüllen Aufgaben der Vor- und Nachsorge und bieten ambulante Hilfe für diejenigen Suchtkranken an, die aus eigener Einsicht und ohne stationäre Behandlung ihre Abhängigkeit überwinden wollen. Für die Betroffenen bietet die Gruppe...

Mehr lesen ...

Glücksspiel

Im Frühjahr 2008 wurden in Hessen im Rahmen des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) Fachberatungen für Glücksspielsucht eingerichtet, die spezielle Angebote für Menschen mit problematischem oder pathologischem Glücksspielverhalten und für deren Angehörige bereitstellen...

Mehr lesen ...

Projekte

Alle Projekte

Materialien zur Bestellung

Weitere Materialien zur Bestellung...
HLS-Broschüre "Verspielt" (2018)

26. Februar 2019 | 0,46 MB | 401 | Preis: 0,00 €

Verspielt? Kommt Sucht ins Spiel, hast...

Glücksspiel | | herunterladen

HLS-Broschüre zur Spielsucht. Langform des gleichnamigen Flyers. Auflage 2018

HLS Flyer "Verspielt" (2008)

26. Februar 2019 | 0,23 MB | 376 | Preis: 0,00 €

Verspielt? Kommt Sucht ins Spiel, hast...

Glücksspiel | | herunterladen

Flyer der HLS zur Spielsucht. Kurzform der gleichnamigen Broschüre. Auflage 2018

30. Januar 2019 | 7,32 MB | 507 | Preis: 0,00 €

webcare+ Flyer

Selbsthilfe, webcare+, Exzessiver Medienkonsum | | herunterladen

Der Flyer informiert über das Projekt webcare+, ein Informationsportal rund um virtuelle...