Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Zimmerweg 10
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (0 69) 713 767-77
Telefax: (0 69) 713 767-78

URI: www.hls-online.org

Hessische Landesstelle
für Suchtfragen e.V. (HLS)

Logo Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

Mitarbeiter*in (w, m, d) zur Planung und Durchführung von Aktivierungsangeboten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in (w, m, d) zur Planung und Durchführung von Aktivierungsangeboten für unsere Einrichtung FriedA (Stellenumfang 18,5 Wochenstunden)

17.07.2019

Die Integrative Drogenhilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der drogenabhängige Menschen auf dem Weg ihrer persönlichen Veränderung begleitet, ihre Eigenverantwortung und Selbstbestimmung stärkt und ihre Integration und Teilhabe am Leben in der Gemein-schaft fördert.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n
Mitarbeiter*in (w, m, d) zur Planung und Durchführung von Aktivierungsangeboten

für unsere Einrichtung FriedA (Stellenumfang 18,5 Wochenstunden)

Die FriedA ist ein Kontaktcafé außerhalb des Bahnhofsviertels mit angeschlossener Substitutionsambulanz. Wir bieten KlientInnen psychosoziale Begleitung, Mahlzeiten und Aufent-haltsmöglichkeiten im Café. Zusätzlich wollen wir unseren Besucher*innen Angebote zur Aktivierung unterbreiten, bspw. Beschäftigung, ehrenamtliche Tätigkeiten, Freizeit- und Kunstangebote, Ausflüge.

Die Tätigkeit hat folgende Aufgabenschwerpunkte:
- Entwicklung und Durchführung von tagesstrukturierenden Aktivierungsangeboten für Substituierte und DrogengebraucherInnen
- Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten
- Motivation, Anleitung und Unterstützung von KlientInnen
- Organisation eines bestehenden Arbeitsprojekts und Betreuung der dort tätigen KlientInnen
- Begleitungen von KlientInnen zu Ämtern, Freizeiteinrichtungen etc.
- Gestaltung von Aushängen, Flyern
- Dokumentation
- Enge Zusammenarbeit mit Leitung und Sozialdienst FriedA
- Teilnahme an Teambesprechungen, Fortbildungen und Supervision

Unsere Anforderungen:
- Aufgeschlossenheit gegenüber der Zielgruppe
- Soziale Kompetenz
- Eigeninitiative
- Begeisterungsfähigkeit
- Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
- Teamfähigkeit und Engagement
- Überzeugungskraft
- Organisationsfähigkeit
- Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- Gute EDV-Kenntnisse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:
Integrative Drogenhilfe e. V.
Barbara Borgloh
Friedberger Anlage 24
60316 Frankfurt am Main
b.borgloh[at]idh-frankfurt.de